Bautrockner in Nordrhein-Westfalen mieten?

Jetzt schnell und günstig ab 12,- / Tag!

Professionelle Bautrockner vom Fachbetrieb
Schnell und einfach Bautrockner mieten
Auf Wunsch liefern wir Ihre Bautrockner an


REPARIX STEHT FÜR QUALITÄT

Unser Service

- Notabdichtungen

- Reparieren von Rohrbrüchen

- Stoppen von ausgetretenem Wasser

- Absaugen und Abpumpen von ausgetretenen Wassermassen (Keller auspumpen)

- Reparieren von Rohrbrüchen

- Nottrocknungen

- Feuchtemessung

Alle gängigen Techniken der Leckortung:

- Leckortung durch Thermografie

- Druckproben an wasserführenden Leitungen

- Tracer-Gas-Verfahren

- Elektronische Feuchtigkeitsmessung

- Endoskopische Untersuchung

- Akustikortung

Als Trocknungsfirma bieten wir alle Arten der Trocknungstechnik an:

- Bautrocknung

- Nottrocknung

- Raumtrocknung

- Infrarottrocknung

- Wand- und Bodetrocknung

- Estrich-Dämmschicht-Trocknung

- Stoppen von ausgetretenem Wasser

- Absaugen von ausgetretenen Wassermassen (Keller auspumpen)

- Hilfe bei Hochwasser

- Hilfe bei Keller unter Wasser

- Keller auspumpen


Über uns:

Ihr Ansprechpartner für Nordrhein-Westfalen
Patrick Schmidt

Patrick Schmidt (Projektleiter für Nordrhein-Westfalen)

Für die Region Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen,
Deutschland -
Tel : 0176/68936845
Email : Info@reparix.de
Logo : https://service.reparix.de/img/Reparix-Logo.png
Kosten : Auf Anfrage
Öffnungszeiten Büro Mo-Fr:
Öffnungszeiten Notdienst:
.
Für Sie im Einsatz

Vermietung in Nordrhein-Westfalen


Das sagen unsere zufriedenen Kunden:


Wichtig bei in Nordrhein-Westfalen: Denken Sie an die Schadensminderungspflicht! Entsteht durch Feuchtigkeit Schimmel, kann das zu erheblichen Kosten und sogar gesundheitlichen Problemen führen.


FAQ / Häufige Fragen

Ein Bautrockner wird eingesetzt, wenn es darum geht, Wände, Decken oder andere Bereiche der Bausubstanz schneller zu trocknen, als dies bei einer reinen Lufttrocknung möglich wäre, so auch in Nordrhein-Westfalen. Seinen Namen verdankt der Bautrockner seinem Einsatz beim Bau. Hier geht es in erster Linie darum, die Restfeuchte in Mörtel, Estrich oder Putz zu reduzieren. Des Weiteren lassen sich Bautrockner auch verwenden, um die Holzfeuchte abzusenken.

Durch die Miete eines Bautrockners in Nordrhein-Westfalen lässt sich viel Zeit und in der Folge auch Geld sparen. Häuser in Nordrhein-Westfalen, die für längere Zeit ungenutzt bleiben müssten, werden durch den Einsatz von Bautrocknern schneller nutzbar. Sie können also nach kürzerer Zeit bewohnt oder für andere Zwecke verwendet werden. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die deutliche Senkung des Risikos von Schäden durch Feuchtigkeit in der Bausubstanz wie Schimmelbefall.

Soll ein kompletter Raum getrocknet werden, empfiehlt es sich, den Bautrockner etwa in der Raummitte zu positionieren. Um eine bessere Luftzirkulation zu gewährleisten, lässt sich ein Bautrockner auch gemeinsam mit einem oder mehreren Ventilatoren einsetzen. Soll nur an einer Seite des Raumes Feuchtigkeit aus der Bausubstanz geholt werden, können Sie den Bautrockner auch näher an der betroffenen Seite aufstellen.

Wie lange ein Bautrockner benötigt wird, um die gewünschte Trockenheit in einem Raum zu erreichen, lässt sich nur schwer allgemein sagen. Häufig reicht eine Miete von etwa vier Wochen aus. Unter günstigen Bedingungen können aber auch zwei Wochen genügen. Bei ungünstigen Verhältnissen kann sich der Einsatz auch auf einige Monate verlängern.

Alle Menschen, die einen Bautrockner nicht auf regelmäßiger Basis benötigen, schneiden finanziell besser ab, wenn Sie einen Bautrockner mieten und nicht kaufen. Im privaten Bereich kommen Bautrockner zum Beispiel oft nach einem Wasserschaden zum Einsatz. Ist die Bausubstanz erst einmal getrocknet, wird der Bautrockner nicht mehr gebraucht. Auch wenn Sie eine Garage oder andere Räumlichkeiten einmalig entfeuchten möchten, ist das Mieten die bessere Entscheidung als der Kauf eines Geräts.

Nutzen Sie jetzt unser Angebot, Bautrockner von bekannten Markenherstellern zu mieten. Sie können die Dauer der Miete entsprechend Ihres individuellen Bedarfs festlegen.